Inno-Aktuelles

Abschlusstagung des Förderschwerpunktes

11. Mai 2011 14:53


2.Förderschwerpunkttagung - "Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managementes"

06. Mai 2010 00:00

Abschlusstagung des Förderschwerpunktes

 

„Innovationserfolg durch Perspektivenwechsel: Soziale und organisationale Faktoren im Fokus“

 

Wie sehen die Innovationsstrategien der Zukunft aus? Forschungs- und Entwicklungsmaßnahmen sollen praxisgerechte Konzepte und Instrumente entwickeln sowie Innovationstreiber und -hemmnisse identifizieren. Das war der Auftrag des BMBF an die Akteure des Förderschwerpunktes „Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements“.

Seit 2008 untersuchen in 43 Verbundprojekten insgesamt über 400 Organisationen aus Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam die „weichen“ Faktoren in Innovationsprozessen und Wege zur Stärkung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen und ihren Beschäftigten. Die dritte gemeinsame Tagung soll zum Abschluss des Förderschwerpunkts vor allem die Ergebnisse in die möglichen Anwendungskontexte verbreiten. Die erarbeiteten Methoden und Werkzeuge für das Innovationsmanagement (Tools) und modellhafte Lösungen (Beispiele guter Praxis) werden vorgestellt, exemplarisch demonstriert und kritisch diskutiert.

Unternehmen, die sich über neue Möglichkeiten der systematischen Verknüpfung von Personal-, Organisations- und Kompetenzentwicklung informieren wollen oder sich z.B. für Open Innovation als Managementstrategie oder für innovationsförderliche Beteiligungsformen interessieren, sind eingeladen von der Erfahrungen und Erkenntnissen der geförderten Projekte zu profitieren.
ExpertInnen aus Organisationsberatung, Verbänden, Weiterbildungs- und Transfereinrichtungen finden in auf ihre Interessen zugeschnittenen Zielgruppen-Foren Anregungen für ihre eigene Praxis und Möglichkeiten zur intensiven Diskussion mit erfahrenen KollegInnen.
Wir freuen uns auf eine vielfältige und anregende Tagung. 


Am Vortag (29.6.) der Förderschwerpunkttagung finden am selben Ort drei weitere Veranstaltungen des Förderschwerpunkts statt, zu denen wir Sie ebenfalls herzlich einladen möchten:

- Das Metaprojekt MANTRA lädt ein zur Werkstatt „Transdisziplinäre Arbeits- und Innovationsforschung – Herausforderungen und Erträge von Verbundprojekten zwischen Wissenschaft und Anwendungskontext“.

- Die Fokusgruppe „Innovationsstrategien und Partizipation“ lädt parallel zu ihrer Abschlussveranstaltung in Kooperation mit der Hans-Böckler-Stiftung und dem Institut der deutschen Wirtschaft ein.

- Das Projekt „Innovationsmanagement für Lowtech-Hightech-Kooperationen – Low2High“ wird ebenfalls seine Abschlussveranstaltung in diesem Rahmen durchführen

Beginn: Donnerstag, 30. Juni 2011
Ende: Donnerstag, 30. Juni 2011
Ort: Dortmund, Kongresszentrum Westfalenhallen
Veranstalter: Sozialforschungsstelle (sfs) der TU Dortmund, Fraunhofer IPK, Berlin
Kontakt: jacobsen(at)sfs-dortmund.de

 

Programm Abschlusstagung Förderschwerpunkt Innovationsstrategien

Programm Werkstatt Transdisziplinäre Arbeits- und Innovationsforschung

Programm Abschlussveranstaltung Low2High3/Programm_Abschlussveranstaltung_Low2High

 

 

Logo Förderschwerpunkt Innovationsstrategien

Logo Fraunhofer IPK

Logo sfs